Dr. Klaus Heer

Nau.ch vom 14. Februar 2019
Stacks Image 93543

Männer mit stabilem Beuteschema

Luca Hänni hat sein Herz wieder vergeben. Auffällig: Seine neue Freundin sieht der Alten ziemlich ähnlich. Zufall?

VON ESTHER DIETZLER
Lange Haare, hübsches Lächeln, schlanke Figur - ist das nicht? Nein! Die Frau an der Seite von Sänger Luca Hänni (24) ist nicht etwa Ex-Freundin Tamara. Es ist seine neue Liebe: Michèle A. (Spitzname «Mischeeu», 27). Und die sieht Lucas Ex zum Verwechseln ähnlich.

Reiner Zufall oder haben Luca die acht Jahre Beziehung mit Tamara so sehr geprägt, dass er sein Herz jetzt wieder an ein Lookalike vergeben hat? Paartherapeut Klaus Heer (74) kennt die Antwort. «Vermutlich ist jeder Mann von einem bestimmten Beuteschema gesteuert, ohne dass er es selbst merkt. Hier ist es offensichtlich der blonde Kindfrau-Typ», so der Experte zu «Nau».

Kein Komplex, sondern gängiger Standardgeschmack

Allein ist Luca mit seiner Vorliebe für denselben Typ Frau jedoch nicht. Auch Promis wie Leonardo DiCaprio (44) oder Boris Becker (51) bevorzugen seit Jahren einen ganz speziellen Typ Frau. Eine Art Ex-Komplex will der Experte bei Hänni aber nicht sehen. «Diese küchenpsychologische Diagnose macht nicht viel Spass. Vielen Männern leuchten solche Frauen ein. Das ist kein Komplex, sondern gängiger Standardgeschmack.»

Dass die Beziehung am Ende dann aber doch durchaus Potenzial hat, bestätigt auch Klaus Heer: «Alle Liebesgeschichten verlaufen sehr unterschiedlich, auch wenn die Gesichter sich gleichen.»

Und Lucas Ex-Freundin Tamara? Der dürfte der Anblick ihrer Nachfolgerin ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Ist es doch eine schöne Bestätigung, dass sie bei dem Berner Sänger einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat ...
Dr. Klaus Heer: Psychologe – Paartherapeut – Autor  © 2019