Dr. Klaus Heer

Stacks Image 223638
Häufige Fragen & mögliche Antworten.
Angenommen, Sie sind sich als Paar einig, dass Sie meine professionelle Begleitung in einer unübersichtlichen oder festgefahrenen Beziehungs-Situation beanspruchen möchten, dann biete ich Ihnen neuerdings zwei Möglichkeiten an:
Sie kommen beide zu mir in die Praxis.
Wir wirken online zu dritt zusammen. Über FaceTime, WhatsApp oder Skype.
Jetzt, zu Corona-Zeiten, stellt sich unsere Zusammenarbeit konkret so dar:

Wenn Sie hier sind, halten wir die bundesrätlichen Hygiene-Vorgaben selbstverständlich strikte ein. Wir kommen uns nicht näher als die vorgeschriebenen 2 Meter. Unsere Sessel sind in Form eines gleichseitigen Dreiecks mit 2,4 Meter Seitenlängen angeordnet.

Sollten Sie nicht leibhaftig hierher kommen wollen oder dürfen oder können – zum Beispiel wegen einer regelrechten Ausgangssperre, oder weil es Ihnen als viral zu riskant vorkommt, oder weil Sie weit weg von Bern wohnen, dann bieten sich die drei genannten digitalen Kontaktmöglichkeiten an.

Die Arbeit zu dritt an Bildschirmen ist technisch etwas anspruchsvoll. Das heisst, bevor wir starten können, müssen wir am Telefon unsere Verbindung einrichten. Das Honorar beginnt aber erst zu laufen, wenn wir richtig in Ihre Themen einsteigen.

Sicher ist allemal, dass Sie mit mir nur als Paar zusammenarbeiten können, niemals als Einzelperson.
Medien-Updates
Dr. Klaus Heer: Psychologe – Paartherapeut – Autor  © 2019